logotype

Ostern im Kindergarten

Nach der Frühlings- Tag- und Nachtgleiche am 21. März geht die Sonne sieghaft dem Mond voran, so feiern wir auf den ersten auf den Frühlingsvollmond folgenden Sonntag das Osterfest.

Die besondere Stimmung, die sich mit einem Fest verbindet wird von der jeweiligen Jahreszeit beeinflusst. Wenn das Osterfest gefeiert wird, beginnt die Natur, sich wieder zu öffnen. Anlagen zu neuem Leben, die während der winterlichen Ruhezeit verborgen waren, drängen sich nun mit zunehmenden Lichtkräften nach außen.

Für die kleinen Kinder ist es ein schöner Brauch, ein Ostergärtchen anzulegen. Eines der eingängigsten Bilder für die Verwandlung von Tod und Auferstehung finden wir im Samenkorn. Nach Ostern ist es von Bedeutung, die kleinen Gärtchen wieder der Natur zurück zu geben und sie nicht unachtsam zu entsorgen. Deshalb werden sie bevorzugt an den Wiesenrand oder im Garten gepflanzt.

 

2017  Waldorfkindergarten Ebersbach   globbers joomla templates